Staubsauger stinkt




Staubsauger stinktIhr Staubsauger stinkt und Sie haben keine Ahnung was Sie dagegen tun können? Hier sind die besten 10 Tipps und Tricks um unangenehme Gerüche zu bekämpfen! 

Ursachen wenn der Staubsauger stinkt

Speziell bei den ersten Anwendungen nach dem Kauf kann es passieren, dass der Staubsauger stinkt nach dem verwendeten Material wie Kunststoff. Das ist völlig normal und passiert auch bei anderen elektrischen Geräten wie Mikrowellen, beim elektrischen Grill und so weiter. Das Material dunstet aus und Sie müssen sich hier keine Sorgen machen, weil der Geruch schnell verschwindet.

Anders sieht es bei einem vollen Staubbeutel aus. Wenn dieser über Tage oder gar Wochen nicht entleert wurde, können sich Milben, Keime und Bakterien bilden und vermehren. Besonders wenn organisches Material aufgesaugt wurde, kann im Staubbeutel Schimmel entstehen und der Staubsauger beginnt zu stinken.

Ein Filter der nicht regelmäßig gereinigt wird, zum Beispiel mit Wasser auswaschen, kann den Staub nicht mehr ordnungsgemäß filtern und auch hier wird Gestank beim Staubsauger begünstigt. Auch Staubsauger ohne Beutel sind von diesem Problem betroffen.

Gesamt gesehen stinkt der Staubsauger, wenn organische Materialien wie Flüssigkeit, Lebensmittelreste und weitere verderbliche Angelegenheiten in den Staubsauger-Filter und in den Staubbeutel gelangen. Es ist ein natürlicher Prozess, das sich hier nach einer gewissen Zeit Pilze, Bakterien und Milben sprunghaft vermehren. Also was kann man dagegen tun?

10 Tipps wenn der Staubsauger stinkt

Tipp 1 – Filter reinigen

Reinigen Sie regelmäßig den Staubfilter. Zum Beispiel unter fließendem Wasser. Bei jedem Staubsauger welcher einen Filter enthält, können Sie diesen in der Regel leicht entfernen und sauber machen.

Tipp 2 – Staubbeutel wechseln

Besonders wenn Sie in einem Haushalt mit Kindern und Tieren leben, werden Sie zwangsläufig Reste von Trocken/Nassfutter und allerlei Krümel Ihres Sprösslings wegsaugen. Bleiben diese wochenlang im Staubbeutel, wird der Sauger bald stinken weil die Lebensmittelreste verderben.

Tipp 3 – Staubbehälter auswischen

Bei beutellosen Staubsaugern ist es sinnvoll, den Staubbehälter öfters einfach feucht auszuwischen und mit Reinigungsmitteln zu bearbeiten. So beugen Sie der Bildung von Keimen vor und der Staubsauger wird nicht mehr stinken.

Tipp 4 – Staubsauger Duft

Es gibt eine Vielzahl von Düften in Form von Granulat, Stäbchen und Duftbeutel usw., welche einfach ein den Staubbeutel/Staubbehälter gegeben werden. Zusammen mit der ausgeblasenen Luft verbreitet sich auf diese Art und Weise und angenehmer Duft im Raum.

Tipp 5 – Waschmittel

Ein Suppenlöffel Waschpulver in den Staubbeutel vor dem Einsetzen hat sich ebenfalls als ein gutes Hausmittel bewiesen, wenn der Staubsauger stinkt. Statt Mief, verbreitet sich ein frischer Duft beim Staubsaugen in Ihrem Haushalt.

Tipp 6 – natürliche Zugaben

Zitronenschalen, Vanille-Schoten oder Zimtstangen können auch in den Staubbeutel bzw. Staubbehälter gegeben werden. Auch hier wandelt sich der Gestank beim Ausblasen in ein wohlduftendes Klima um.

Tipp 7 – Parfüm

Ein weiteres Hausmittel wenn der Staubsauger stinkt sind ein paar Tropfen Parfüm. Tröpfeln Sie dieses auf 1-2 Blätter Toilettenpapier, zerreißen Sie dieses und saugen Sie die Reste auf. Sie werden erstaunt sein vom Ergebnis.

Tipp 8 – ätherische Öle

Geben Sie ein paar Tropfen ätherische Öle auf den Filter oder verwenden Sie die selbe Methode wie oben beim Parfüm. Wer kein Parfüm mag, kann gern ätherische Öle probieren wenn der Staubsauger stinkt und das Problem bekämpfen will.

Tipp 9 – Kaffeepulver

Kaffeepulver neutralisiert den Geruch beim Staubsaugen. Anders als bei den duftenden Varianten überdeckt Kaffeepulver nicht den Gestank aber er neutralisiert ihn. Saugen Sie das Kaffeepulver einfach auf, ein paar Löffel von der Menge her reichen völlig aus.

Tipp 10 – Teebeutel

Zerschneiden Sie einen Teebeutel von Ihrem Lieblingstee, wenn der Staubsauger stinkt. Im Anschluss können Sie den Tee aufsaugen und schnell wird der unangenehme Geruch überdeckt.

Fazit wenn der Staubsauger stinkt

Die beste und effektivste Lösung ist den Staubsauger sauber zu halten und Behälter, Beutel und Filter regelmäßig zu entleeren bzw. zu reinigen. Natürlich können obige Tipps sinnvoll helfen wenn der Staubsauger stinkt, allerdings hilft auf Dauer nur eine gründliche Pflege Ihres Gerätes.

Ein stinkender Staubsauger ist nicht nur unangenehm für das Raumklima beim Saugen, er ist auch ein Indiz dafür das sich bereits Milben, Bakterien und Keime gebildet und verbreitet haben. Also kümmern Sie sich regelmäßig um eine Reinigung des Filters. Zudem reicht es schon aus, wenn Sie beim beutellosen Sauger den Staubbehälter feucht auswischen. Beim Staubsauger mit Beutel können Sie einfach ein paar „Zugaben“ verwenden, wie Öle, Düfte oder Hausmittel wie Waschpulver. Lassen Sie den Staubbeutel nicht überquellen, sondern wechseln Sie Ihn bevor der Staubsauger beginnt zu stinken.

Bookmark the permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.