Sonntag Staubsaugen

Sonntag StaubsaugenDürfen Sie an einem Sonntag Staubsaugen? Im Rahmen des Friedens innerhalb der Hausgemeinschaft und aufgrund gesetzlicher Regelungen an den Sonntagen und Feiertagen, stellt sich vielen diese Frage. Nicht jeder hat die Woche über Zeit für den Wohnungsputz. Kleine Desaster passieren auch am Sonntag und manchmal muss der Staubsauger einfach herhalten. Also erlaubt oder nicht erlaubt? 

Rücksicht ist oberstes Gebot

Wenn Sie in einer Hausgemeinschaft mit unmittelbaren Nachbarn wohnen, sollten Sie Rücksicht auf die restlichen Hausbewohner walten lassen. Sonntage und Feiertage sind kirchlich und gesetzlich verankerte Ruhetage, in denen Tätigkeiten welche über Zimmerlautstärke gehen zu unterlassen sind. Wenn doch mal Not am Mann ist und das kleine Missgeschick innerhalb 2-3 Minuten weggesaugt ist, wird Ihnen sicherlich nicht der Nachbar auf die Pelle rücken. Am Sonntag Staubsaugen, am besten noch ausgiebig die komplette Wohnung, ist also nicht erlaubt. Leider sind Staubsauger deutlich hörbar und nicht wenige Modelle weisen einen ziemlichen Lärmpegel auf.

Zimmerlautstärke?

Sie dürfen am Sonntag Staubsaugen, wenn das Geräusch dabei „Zimmerlautstärke“ nicht überschreitet. Was ist überhaupt Zimmerlautstärke? Dieser Begriff ist nur schwer zu definieren, weil er auch von der baulichen Substanz der Wohnung und dem akustischen Empfinden der Nachbarn abhängt. Grundsätzlich kann als Zimmerlautstärke definiert werden, wenn der Nachbar die Geräusche beim Sonntag Staubsaugen nur leicht/geringfügig bei Ihnen wahrnimmt. Sobald der Haus-Mitbewohner deutlich Ihren Staubsauger hört, sind Sie zu laut. Ein Telefonat ist ein gutes Beispiel für einen Lärmpegel in „Zimmerlautstärke“.

Ruhezeiten beachten am Sonntag

Die üblichen Ruhezeiten am Sonntag/Feiertag sind :

  • Mittagsruhe : 12-15 Uhr
  • Nachruhe : 22-7 Uhr

In diesen Zeiten sollten Sie auf gar keinen Fall an einem Sonntag den Staubsauger auspacken. Hier riskieren Sie einen Streit mit den Nachbarn. Wenn es denn unbedingt sein muss, dann außerhalb der Ruhezeiten und zügig an einem Stück bzw. nur das Notwendigste.

Alternativen : leiser Staubsauger

Erfahrungsgemäß empfinden wir Geräusche ab 75 Dezibel als leicht unangenehm. Ab 90 Dezibel wird es langsam ekelhaft. Leider kommen die meisten Sauger über eine Lautstärke von 80 Dezibel und das hat dann nichts mehr mit Zimmerlautstärke zu tun. Alternativ können Sie die Anschaffung eines besonders leisen Saugers überlegen. Der leiseste Staubsauger von AEG gehört zu den besonders leisen Modellen, welche auch an einem Sonntag kaum auffallen. Das Geräuschvolumen sollten Sie bei einer Neuanschaffung genauer unter die Lupe nehmen.

Tipps beim Sonntag Staubsaugen

Stellen Sie eine kleinere Leistungsstufe ein. So wird das Geräusch automatisch reduziert. Schließen Sie Fenster und Türen, damit der Geräuschpegel nicht nach außen dringt. Wenn schon am Sonntag Staubsaugen, dann bitte in einem  „Rutsch“ zügig und ohne unnötige Unterbrechungen. Die sicherste Variante ist aber, das Staubsaugen einfach auf einen Werktag zu verschieben.

Wenn alles nichts mehr hilft…

… reinigen Sie Ihre Böden ohne einen Staubsauger. Hartböden können gekehrt und danach gewischt werden. Teppiche sind mit einem Gummi-Besen gut zu reinigen. Nicht perfekt wie mit einem Staubsauger aber immerhin zumindest grob. Polstergarnituren können mit einem feuchten Lappen geschruppt werden. Auch ohne den Einsatz des lärmenden Staubsaugers, ist eine Wohnungsreinigung zwar umständlich aber immerhin durchaus möglich.

Fazit zum Sonntag Staubsaugen

Der allgemeine Hausfrieden steht in jedem Fall ÜBER dem Staubsaugen an einem Sonntag. Provozieren Sie nicht unnötig die Nachbarn und verschieben Sie den Vorgang besser auf einen Werktag. Wenn es doch unbedingt sein muss, halten Sie dringendst die Ruhezeiten ein. Bei Einhaltung der „Zimmerlautstärke“ ist am Sonntag Staubsaugen erlaubt, ansonsten droht Ärger mit dem Nachbarn.

 

 

 

Bookmark the permalink.

One Comment

  1. Toller Artikel, gefaellt mir gut. Ich habe diesen auf FB geteilt und
    einige Likes dafür bekommen. Weiter so!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.